Home Spiritualität Mit Achtsamkeit zu innerer Ruhe und Gelassenheit

Mit Achtsamkeit zu innerer Ruhe und Gelassenheit

0

[ad_1]
# Mit Achtsamkeit zu innerer Ruhe und Gelassenheit

In unserer immer schnelllebiger werdenden Welt sind innere Ruhe und Gelassenheit zu einem seltenen Gut geworden. Viele Menschen fühlen sich gestresst und überfordert, haben das Gefühl, permanent unter Druck zu stehen. Die gute Nachricht: Innere Ruhe und Gelassenheit können erlernt und gezielt herbeigeführt werden – durch Achtsamkeit.

## Was ist Achtsamkeit überhaupt?

Achtsamkeit bedeutet, im Hier und Jetzt zu leben, den Moment bewusst wahrzunehmen und ohne Vorurteile anzunehmen, was gerade geschieht. Eine achtsame Haltung kann dabei helfen, Klarheit zu gewinnen, den Geist zu beruhigen und Stress abzubauen.

## Wie kann man Achtsamkeit üben?

Es gibt verschiedene Methoden und Übungen, um Achtsamkeit zu üben. Hier eine kleine Auswahl:

### Atemmeditation

Setze oder lege dich bequem hin und richte deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem. Atme bewusst ein und aus und versuche dabei, dich vollständig auf den Atem zu konzentrieren. Wenn deine Gedanken abzuschweifen drohen, bringe deine Aufmerksamkeit sanft zurück zum Atem.

### Body-Scan

Stelle dich aufrecht hin und konzentriere dich zuerst auf deine Füße. Spüre bewusst in deine Füße hinein, dann in die Beine, in den Bauch, in die Arme, in den Nacken und schließlich in den Kopf. Versuche dabei, jegliche Anspannung oder Unruhe wahrzunehmen und bewusst loszulassen.

### Achtsames Spazierengehen

Gehe bewusst langsam und achtsam, nimm deine Umgebung bewusst wahr und versuche, die Schönheit in den kleinen Dingen zu sehen – einem schönen Sonnenuntergang oder einer hübschen Blume am Wegesrand.

## Welche Vorteile hat Achtsamkeit?

Eine achtsame Haltung kann verschiedene positive Effekte auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben. Dazu zählen unter anderem:

### Stressreduktion

Indem wir lernen, achtsam zu sein und uns auf den Moment zu konzentrieren, können wir Stress abbauen und unser Wohlbefinden verbessern.

### Bessere Konzentration

Durch Achtsamkeitsübungen können wir unsere Konzentration und Aufmerksamkeit verbessern.

### Mehr Achtsamkeit im Alltag

Indem wir uns bewusst auf den Moment konzentrieren, können wir auch im Alltag achtsamer und aufmerksamer sein.

### Reduzierung von Ängsten

Eine achtsame Haltung kann uns dabei helfen, Ängsten und Sorgen besser zu begegnen und sie gezielt anzugehen.

## Fazit

Achtsamkeit kann in unserer schnelllebigen Welt dazu beitragen, dass wir uns besser fühlen, uns bewusster wahrnehmen und den Moment genießen können. Die Übungen und Methoden sind dabei vielfältig und können individuell angepasst werden. Es lohnt sich also, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen und es in den Alltag zu integrieren.

### FAQ

#### 1. Wie oft sollte man Achtsamkeitsübungen durchführen?

Es gibt keine feste Regel, wie oft Achtsamkeitsübungen durchgeführt werden sollten. Am besten ist es, die Übungen regelmäßig in den Alltag zu integrieren – zum Beispiel jeden Morgen nach dem Aufstehen oder jeden Abend vor dem Zubettgehen.

#### 2. Kann Achtsamkeit auch bei körperlichen Beschwerden helfen?

Ja, eine achtsame Haltung kann auch bei körperlichen Beschwerden wie Schmerzen oder Verspannungen helfen, da sie dabei helfen kann, den Schmerz bewusster wahrzunehmen und gezielt loszulassen.

#### 3. Kann Achtsamkeit auch im Beruf helfen?

Ja, eine achtsame Haltung kann auch im Beruf helfen, Stress abzubauen und sich auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren.

#### 4. Kann Achtsamkeit auch Kindern vermittelt werden?

Ja, auch Kinder können Achtsamkeit üben und davon profitieren. Dabei sollten die Übungen spielerisch gestaltet werden, um die Aufmerksamkeit und Motivation der Kinder zu fördern.

#### 5. Gibt es auch Kurse oder Workshops zum Thema Achtsamkeit?

Ja, es gibt viele Angebote zum Thema Achtsamkeit – von Büchern über Online-Kurse bis hin zu Workshops und Retreats.

#### 6. Wie lange dauert es, bis man erste positive Effekte spürt?

Das ist individuell sehr unterschiedlich und hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Regel kann man jedoch bereits nach wenigen Wochen regelmäßiger Übung erste positive Effekte spüren.

#### 7. Muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um Achtsamkeit üben zu können?

Nein, grundsätzlich kann jeder Mensch Achtsamkeit üben. Es bedarf keiner speziellen Voraussetzungen oder Fähigkeiten. Wichtig ist jedoch eine offene Haltung und die Bereitschaft, sich auf das Thema einzulassen.

### Referenzen

– Kabat-Zinn, J. (2013). Im Alltag Ruhe finden: Meditationen für ein gelassenes Leben. Droemer eBook.
– Siegel, D. J. (2011). Mindsight: Die neue Wissenschaft der persönlichen Transformation. Verlag Kailash.
– Williams, M., & Penman, D. (2014). Achtsamkeit. Goldmann Verlag.
[ad_2]

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here